19.08.2019

Wie COPD die Lunge schwächt

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine dauerhafte, nicht heilbare Verengung der Atemwege. Betroffene leiden unter schweren Hustenattacken, Atemnot und Auswurf. Der größte Risikofaktor ist Rauchen. Wie sich COPD vorbeugen und behandeln lässt. Die chronisch entzündliche Lungenerkra

https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_86228328/wie-copd-die-lunge-schwaecht.html

zurück zur Übersicht