17.06.2019

Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz fördert Lungenerkrankungen deutlich

Durch das Einatmen von Partikeln, Gasen, Dämpfen oder Rauch am Arbeitsplatz erkrankt möglicherweise mehr als jede zehnte Person an einer nicht krebsbedingten Lungenerkrankung. Darauf weisen die European Respiratory Society und der American Thoracic Society in einer gemeinsamen Erklärung hin, die im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine veröffentlicht wurde.

http://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/schadstoffbelastung-am-arbeitsplatz-foerdert-lungenerkrankungen-deutlich//index.html

zurück zur Übersicht