04.11.2019

Obstruktive Schlafapnoe: “Anti-Schnarchschiene” als Alternative zur PAP-Therapie

Eine Unterkieferprotrusionsschiene kann die Tagesschläfrigkeit bei obstruktiver Schlafapnoe ähnlich gut lindern wie eine Atemwegsüberdruck-Therapie mit Schlafmaske (PAP-Therapie). Das ergab eine vorläufige Nutzenbewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

http://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/obstruktive-schlafapnoe-anti-schnarchschiene-als-alternative-zur-pap-therapie//index.html

zurück zur Übersicht