05.04.2018

LAM: Rampamycin-Therapie bremst Rückgang der Lungenfunktion

Wie wirkt sich eine Behandlung mit Rampamycin (Sirolismus) langfristig auf die Lungenfunktion von Patientinnen mit Lymphangioleiomyomatose (LAM) aus, und welche Nebenwirkungen zeigen sich unter der Therapie? Dies untersuchte ein schottisches Wissenschaftler-Team in einer aktuellen Studie im Fachmagazin ‚Thorax‘. Ein Ergebnis: Besonders Frauen, die noch nicht lange erkrankt waren, profitierten von der Therapie.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/lam-rampamycin-therapie-bremst-rueckgang-der-lungenfunktion//index.html

zurück zur Übersicht