12.02.2018

Kombitherapie kann Mukoviszidose abmildern

Die gleichzeitige Behandlung mit den beiden Medikamenten Ivacaftor und Lumacaftor kann den Verlauf von Mukoviszidose (cystische Fibrose) positiv beeinflussen, indem sie den Defekt in den Chloridkanälen abmildert. Darauf deutet eine Studie des Deutschen Zentrums für Lungenforschung hin, die im 'American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine‘ veröffentlicht wurde.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/kombitherapie-kann-mukoviszidose-abmildern//index.html

zurück zur Übersicht