25.09.2017

Körperliches Training bei interstitiellen Lungenerkrankungen

Kraft- und Ausdauertraining können eine positive Ergänzung der Therapie bei interstitiellen Lungenerkrankungen sein. Dies zeigt eine australische Studie in der Fachzeitschrift ‚Thorax‘. Besonders Patienten mit Asbestose und idiopathischer Lungenfibrose profitieren von den Übungen.

http://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/koerperliches-training-bei-interstitiellen-lungenerkrankungen/index.html

zurück zur Übersicht