20.01.2020

Idiopathische Lungenfibrose: Antikörper als Therapieoption?

Der monoklonale Antikörper Pamrevlumab verlangsamt den Rückgang der Lungenfunktion und damit das Fortschreiten der Erkrankung bei Menschen mit idiopathischer Lungenfibrose. Laut den Autoren der klinischen Studie hat Pamrevlumab das Potenzial, eine neue Therapiemöglichkeit für Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose zu werden.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/idiopathische-lungenfibrose-antikoerper-als-therapieoption//index.html

zurück zur Übersicht