12.09.2019

Hohe Auszeichnung für deutsche Lungenforschung

Vier Mediziner des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) erhalten den international renommierten Balzan-Preis für hervorragende Leistungen in der Lungenforschung. Unter den DZL-Preisträgern ist auch Prof. Erika von Mutius, Direktorin des DZL-Standortes München, an dem auch der Lungeninformationsdienst des Helmholtz Zentrums München angesiedelt ist. Der Preis ist mit rund 680.000 Euro dotiert.

http://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/hohe-auszeichnung-fuer-deutsche-lungenforschung//index.html

zurück zur Übersicht