06.12.2018

Grippe erhöht Risiko für Schimmelpilzinfektion der Lunge

Menschen die wegen einer schweren Grippe auf der Intensivstation behandelt werden, haben ein erhöhtes Risiko für eine akute Schimmelpilzinfektion in der Lunge. Experten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) raten den behandelnden Ärzten daher aktuell zu erhöhter Aufmerksamkeit.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/grippe-erhoeht-risiko-fuer-schimmelpilzinfektion-der-lunge//index.html

zurück zur Übersicht