07.05.2020

Allergietest per Nasenabstrich?

Allergie-Antikörper sind im Nasensekret nachweisbar und das in so großer Menge, dass eine Allergie-Diagnose möglich ist. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Forschende des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München gerade veröffentlicht haben. Blutentnahmen und unangenehme Hauttests könnten so vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft der Vergangenheit angehören.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/allergietest-per-nasenabstrich//index.html

zurück zur Übersicht