27.08.2020

Mukoviszidose-Behandlung: Dreifachkombination in Europa zugelassen

Eine neue Dreifachkombination wurde am 21. August 2020 von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA für die Mukoviszidose-Therapie in Europa zugelassen. Die Triple-Therapie kombiniert die Wirkstoffe Tezacaftor, Elexacaftor und Ivacaftor. In Deutschland können voraussichtlich rund 60 Prozent der Menschen mit Mukoviszidose aktuell von dem neuen Medikament profitieren.

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/news/alle-news-im-ueberblick/aktuelles/article/mukoviszidose-behandlung-dreifachkombination-in-europa-zugelassen//index.html

zurück zur Übersicht